Zum Hauptinhalt springen

Berichte & Nachrichten

30 Jahre SpoPi-Pokal in Hohne

Erstellt von Bö | |   Gemeinde

Ein Jubiläum fand am 26.02.2022 sein Finale beim Abschluss des Sportpistolen-Pokals, der sich seit nunmehr 31 Jahren in Hohne bei den Schützen aus Langlingen, Westercelle, Oppershausen, Bröckel und Hohne großer Beliebtheit erfreut. Im vergangenen Jahr konnte er situationsbedingt nicht stattfinden, weshalb das 30. Schießen mit einem Jahr Verspätung begangen werden konnte.

 

35 Teilnehmer – aufgeteilt in 11 Mannschaften – schossen in 3 Durchgängen am 22.01., 12.02. und 26.02.22 jeweils in den Disziplinen Präzision und Duell.

Mit 1064 Ring konnte sich Michael Weine als Sieger durchsetzen, gefolgt von Christian Hamburg mit 1060 Ring auf Platz 2 und Arend Lachmund mit 1018 Ring auf Platz 3.

Als beste Mannschaft mit den Schützen Michael Weine, Christian Hamburg und Arend Lachmund belegte „Hohne 1“ mit 3142 Ring den 1. Platz, gefolgt von „Langlingen 1“ – bestehend aus Robert Koch, Michele Isensee und Michael Bock – mit 3040 Ring auf Platz 2 und der Mannschaft „Hohne 2“ mit 2905 Ring – bestehend aus Steffen Bergmann, Andreas Eichner und Georg Ortmann auf Platz 3.

Den Siegern herzlichen Glückwunsch!

Parallel zum eigentlichen Schießen findet als Beiprogramm das Fallscheibenschießen statt. Hier wurden insgesamt 254 Durchgänge geschossen. Als schnellster und treffsicherster Schütze sicherte sich hierbei mit 19,91 Sekunden Siegfried Weichert den 1. Platz, mit 20,71 Sekunden errang Christian Hamburg den 2. Platz und mit 22,49 Sekunden erreichte Andreas Eichner den 3. Platz. Herzlichen Glückwunsch!

Man munkelt, dass sich diese Veranstaltung auch deshalb einer solch großen Beliebtheit erfreut, da am Abschlussabend das traditionelle Schäufle-Essen stattfindet. So konnte sich auch in diesem Jahr jeder Schütze nach der Siegerehrung ein prächtiges knuspriges Schäufle von Fleischerei Seidel aus Groß Oesingen schmecken lassen. Ein Abend mit vielen angeregten Gesprächen in mittlerweile ungewohnt ungezwungener Atmosphäre rundete diese von allen als gelungen erachtete Veranstaltung ab. Dank gilt dem Veranstalter und allen Helfern!      

Zurück

Nach oben